Unser Referent: Emanuel Matondo

Angolanischer Menschenrechtler und Kriegsdienstverweigerer

Emanuel Matondo, 38 Jahre, ist angolanischer Kriegsdienstverweigerer und Menschenrechtler. Er gründete 1998 die Angolanische Antimilitaristische Menschenrechtsinitiative (IAADH), lebt in Deutschland, ist Sprecher des Dritte-Welt-JournalistInnen-Netzwerkes DWJN (http://www.epo.de/dwjn) und in der Projektleitung Afrika des 30. Deutschen Ev. Kirchentages, Hannover 2005