Postkartenaktion: "Gefangene für den Frieden"

Wie jedes Jahr hat die DFG-VK Mainz auch im Dezember 2004 wieder Postkarten an die Gefangenen geschickt, die wegen Kriegsdienstverweigerung oder anderer Vergehen im Zusammenhang mit Friedensaktivitäten inhaftiert wurden.

Der Tag der Gefangenen für den Frieden findet jährlich am 1. Dezember statt. Die Gruppe Mainz reserviert ihr Dezembertreffen für die Postkartenaktion. Dieses Jahr schrieben wir mehr als 200 Karten, bestückt mit den Unterschriften der Anwesenden. Soweit es möglich ist, wurden sie in der jeweiligen Landesprache gegrüßt.

Dieses Jahr war die Postkartenaktion wieder ein gelungenes schönes Treffen, an dem auch viele Freunde und Bekannte teilnahmen, die nicht regelmäßig an den Gruppentreffen teilnehmen.

Der Schwerpunkt der Aktion dieses Jahr lag auf der Inhaftierung von Kriegsdienstverweigerern in Finnland. Wer näheres darüber erfahren will, kann dies bei der War Resisters' International erfahren.

Im Dezember 2004 waren weit über 1000 Adressen von inhaftierten Gefangenen für den Frieden bekannt. Wir haben dieses Jahr aufgrund der Menge aber nur einen Teil der Gefangenen angeschrieben. Zumindest haben wir an jedes Gefängnis eine Karte geschrieben.